Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
             - Landesverband Schleswig-Holstein e.V. -

Logo Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, SDW-SH

70 Jahre Jubilaeum
Nehmen Sie hierfür gern Kontakt mit unserer Landesgeschäftsführerin, Frau Carola Sagawe-Becker auf. Mehr...


Download Wahlprüfsteine
__________________________________________________________________________________________________











21.3.2019

Der Landesverband S-H der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) freut sich sehr, seine diesjährige Landesfeier und Pflanz-Mitmachaktion am 7. April 2019 auf der von Herrn Evers in Noer bereitgestellten Pflanzfläche gemeinsam mit Ihnen und unserem Jugendverband Deutsche Waldjugend
begehen zu können.

Die Tradition des „Tag des Baumes“ in Deutschland reicht bis ins Jahr 1952 zurück. In diesem Jahr begründete Dr. Robert Lehr, der damalige Präsident der SDW, zusammen mit dem ersten Bundespräsidenten,  Professor Dr. Theodor Heuss, diesen Ehrentag für den Baum in Deutschland.
Der erste „Tag des Baumes“ war noch ganz durch die Nachkriegssituation geprägt.
Er richtete sich damals gegen die Übernutzung der Wälder und diente der Rückbesinnung auf die Nachhaltigkeit – einem Prinzip, das seit 300 Jahren das Handeln der Forstwirtschaft geprägt hatte.
Inzwischen hat sich der seither in jedem Jahr am 25. April gefeierte „Tag des Baumes“, zu einer der größten und erfolgreichsten Pflanz- Mitmachaktion bundesweit entwickelt.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Zusage bis zum 02. April 2019

Einladung mit Anfahrtskizze
__________________________________________________________________________________________________








17.3.2019

Feier zum "Tag des Waldes 2019"

Am 17. März 2019 feierten wir den "Tag des Waldes" auf dem Hof Mönkenbrook in Elmenhorst, Kreis Stormarn.

Die Landesvorsitzende, Dr. Christel Happach–Kasan zeichnete den ca. 20 Hektar großen Wald der Familie Niemeyer-Reeckmann als
"Wald des Jahres 2019" aus und pflanzte gemeinsam mit einer großen Gästeschar, begleitet von Jagdhornklängen, einige Flatterulmen.


Die Holzplakette “Wald des Jahres” nahmen vier Generationen der
Familie Niemeyer–Reeckmann hoch erfreut entgegen.

Der Vormittag klang mit guten Gesprächen bei einer gehaltvollen Suppe
in der Scheune des Hofes Mönkenbrook aus.


ausführlicher Bericht, mit freundlicher Genehmigung des "Bauernblattes" v. 13.4.2019
__________________________________________________________________________________________________













9.3.2019

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald      startet Käferjagd

Das Motto der SDW lautet:
„Wer malt den schönsten Käfer, wer findet den schönsten Käfer?“

Ausgeschrieben wurde ein Mal- und Fotowettbewerb. Der Malwettbewerb richtet sich besonders an Waldkindergärten und Grundschulklassen. An dem Fotowettbewerb kann sich jeder beteiligen. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2020. Es winken interessante Preise.


Ein Flyer mit weiteren Informationen zum Wettbewerb kann bei der Geschäftsstelle der SDW, Kathenreihe 2, 25548 Rosdorf, geschaeftsstelle@sdw-sh.de, angefordert werden

Das Insektensterben ist augenblicklich in aller Munde. Dabei werden meistens die Bienen als besonders gefährdete Arten herausgestellt.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Landesverband Schleswig – Holstein e. V. (SDW) möchte die Aufmerksamkeit auf die größte Insektenfamilie lenken: Die Käfer, von denen es in Schleswig – Holstein 4038 verschiedene Arten gibt. Keine Insektengruppe ist so vielfältig in ihren Lebensraumansprüchen und in ihrer Nahrungswahl. Käfer leben im Wald, auf Wiesen, an Wegrainen oder im Wasser. Sie ernähren sich von Pflanzenmasse, von Aas oder von Kot.


Anlässlich der Vorstellung des Wettbewerbs im ErlebnisWald Trappenkanp wies die Landesvorsitzende der SDW, Dr. Christel Happach – Kasan, auf die Probleme hin, die rindenbrütende Borkenkäfer, wie der Buchdrucker, verursachen können. „Angesichts drohender katastrophaler Waldschäden begrüßt die SDW die Anordnung von Umweltminister Albrecht, unter bestimmten Voraussetzungen speziell wirkende Insektizide zur Behandlung von lagerndem, käferbefallenem Holz einsetzen zu dürfen“, stellte die Landesvorsitzende fest.


Pressemitteilung

Flyer
__________________________________________________________________________________________________





















26.2.2019

Fusion zwischen den SDW – Kreisverbänden Nordfriesland und Schleswig – Flensburg

Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung des SDW – Kreisverbandes Nordfriesland am 25. Februar 2019 in Bohmstedt wurde bei nur einer Gegenstimme und einer Enthaltung die Fusion mit dem Kreisverband Schleswig – Flensburg beschlossen.

In der vorausgegangenen Diskussion hatte sich der stellvertretende Landesvorsitzende Johann Böhling eindringlich für diesen leider notwendigen Schritt ausgesprochen.

Der Kreisverband Schleswig – Flensburg ist kein eingetragener Verein und hat lediglich noch 23 Mitglieder. Die Geschäfte wurden seit zwei Jahren kommissarisch von Nordfriesland geführt. Der Vorstand des Kreisverbandes Nordfriesland wird darauf hinwirken, dass insbesondere die aktiven Waldjugendgruppen im Kreis Schleswig – Flensburg wieder einen kompetenten Ansprechpartner bei der SDW erhalten.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung überreichte Kreisverbandsvorsitzender Hans – Jürgen Mewes einen Scheck in Höhe von 750 Euro an die "Damhirschhorte Flensburg der Deutschen Waldjugend". Damit wird ein Beitrag zur Anschaffung eines Bauwagens als künftige Hortenunterkunft geleistet.


__________________________________________________________________________________________________

Bild Parlamentarischer Abend 2019









15.2.2019

Bericht über die Veranstaltung

"Parlamentarischer Abend der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Lvb  Schleswig – Holstein e. V."

Die SDW setzte ihre Tradition fort, aktuelle forstpolitische Themen mit den forstpolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Fraktionen im Schleswig – Holsteinischen Landtag zu diskutieren.

Der Parlamentarische Abend am 14. Februar 2019 in der Lehranstalt für Forstwirtschaft in Bad Segeberg war dem Thema „Förderung von Vertragsnaturschutz im Privatwald“ gewidmet.

Die Landtagsabgeordneten Sandra Redmann (SPD), Marlies Fritzen (Bündnis 90/Die Grünen), Hartmut Hamerich (CDU) und Oliver Kumbartzky (FDP) diskutierten auf dem Podium gemeinsam mit dem Waldbesitzerverbandsvorsitzenden Hans – Caspar Graf zu Rantzau mit Moderation durch Dr. Christian Schadendorf (LWK).
Zuvor hatte Hans Jacobs von der Forstabteilung der Landwirtschaftskammer anschaulich den gegenwärtigen Sach- und Informationsstand zu geplanten Fördermaßnahmen in NATURA 2000 – Gebieten in Privatwäldern dargestellt.


Alle Beteiligten einschließlich der Diskutanten aus dem Publikum waren darin einig, dass die Privatwaldbesitzer finanzielle Anreize für Naturschutzmaßnahmen im Wald benötigen. An einer Förderrichtlinie hierfür arbeitet die Landesregierung. Umstritten blieb die Forderung nach einer generellen flächigen Erschwerniszulage in NATURA 2000 – Gebieten.

Ergänzung:
Bauernblatt-Artikel v. 16.3.2019, mit freundlicher Genehmigung des Verlages
__________________________________________________________________________________________________

Einladung Tag des Waldes 2019

















11.2.2019

Liebe Waldfreunde!
Als Reaktion auf die weltweite Waldvernichtung wurde in den 70er Jahren durch die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO)
der 21. März (Frühlingsanfang) als „Internationaler Tag des Waldes“ empfohlen.

Der Tag des Waldes soll an die Bedeutung der Waldbestände und ihre Erhaltung weltweit erinnern und ist Symbol für die Bewahrung des ökologischen Gleichgewichtes.

In unserem Bundesland Schleswig-Holstein sind 11% der Landesfläche mit Wäldern bedeckt. Diese haben vielfältige Funktionen für Mensch und Umwelt. Eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Waldbewirtschaftung soll diese Funktion jetzt und zukünftig erhalten und sicherstellen.
Aus diesem Anlass zeichnet der SDW Landesverband SchleswigHolstein e.V. alljährlich Besitzer kleiner Privatwaldflächen aus, welche mit der Bewirtschaftung ihres Waldes beispielhaft die Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllen.

Wir laden Sie sehr herzlich ein, an dieser feierlichen Veranstaltung im Wald von Familie Dagmar und Heiner Niemeyer –Reeckmann in Elmenhorst teilzunehmen.
__________________________________________________________________________________________________
Einladungserinnerung Parlamentarischer Abend 2019
6.2.2019

Liebe Waldfreunde,
heute möchte ich Sie an den "Parlamentarischen Abend der SDW"
am 14. Februar 2019 in Bad Segeberg erinnern.


Der Landesvorstand würde sich über Ihre Teilnahme sehr freuen. Bitte lassen Sie mich wissen, falls noch nicht geschehen, ob Sie teilnehmen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Carola Sagawe-Becker
Landesgeschäftsführerin

Die Einladung mit näheren Informationen, sowie dem Kontakt für die Anmeldung finden Sie hier zum Download.
__________________________________________________________________________________________________
Bild zum Tode von Joachim Riedel, Nachruf
5.1.2019

Wir trauern um Joachim Riedel

Am 23.12.2018 verstarb im Alter von 84 Jahren Joachim Riedel, Mitbegründer der ersten Lübecker Schulwälder, Gründer der Deutschen Waldjugend Lübeck und jahrelanger
1. Vorsitzender und Ehrenvorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Kreisgruppe Lübeck.

Als ehemaliger Realschullehrer für Biologie und Studienrat lag ihm besonders die Vermittlung ökologischer Zusammenhänge in der Natur am Herzen. Es bereitete ihm stets große Freude seine fundierten, umfassenden Artenkenntnisse von Fauna und Flora auf Streifengängen mit jungen Waldläufern und später mit SDW-Mitgliedern, Freunden und Gästen auf Exkursionen in Wald und Flur weiterzugeben.

Hier der ausführliche Nachruf mit Vita, geschrieben von Manfred Sielaff, SDW-Lübeck und DWJ-Baßtölpelhorte,  zum Download
__________________________________________________________________________________________________
Einladung zum Parlamentarischen Abend





4.1.2019

Liebe Waldfreunde,
die "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Schleswig-Holstein" lädt Sie zu einem
"Parlamentarischen Abend" am 14.2.2019 sehr herzlich ein.


Etwa ein Viertel der Waldfläche Schleswig-Holsteins ist als Natura 2000—Schutzgebiet gemeldet. Ein nicht unerheblicher Anteil dieser Flächen ist Privatwald. Diese Gebiete müssen erhalten und entwickelt werden.

Dazu dienen die Managementpläne. Viele geplante Maßnahmen können aber nur umgesetzt werden, wenn entsprechende finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Im Zeitalter vielfältiger Ökosystemdienstleistungen fehlen in Schleswig-Holstein bislang jegliche Möglichkeiten, die Managementmaßnahmen in die Tat umzusetzen
.

Daher wollen wir uns mit Ihnen und den forstpolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Landtagsfraktionen in einer Podiumsdiskussion austauschen.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 04. Februar 2019

komplette Einladung mit Ortsangabe zum Download
__________________________________________________________________________________________________
Weihnachtsgruss 2018







19.12.2018

Liebe Waldfreunde!
Im ausklingenden 70. Jubiläumsjahr unseres Landesverbandes, ist es mir ganz besonders eine Freude, Sie einzuladen, sich in der besinnlichen Weihnachtszeit ein ruhiges Stündchen zu gönnen und unseren Jahresrückblick 2018 zu lesen.

 Nach sieben Jahrzehnten ist noch immer der in vielen Kreisverbänden
begeisterte Einsatz von ehrenamtlichen SDW Mitgliedern das „Kernholz“ unseres Landesverbandes und ein wichtiger Faktor für die Außenwirkung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Wie seit dem ersten Gründungstag, wird es auch in Zukunft in der SDW heißen: „Wald ist unsere Sache“.


gez. Dr. Christel Happach-Kasan, Landesvorsitzende

kompletter Weihnachtsbrief zum Download
_________________________________________________________________________________________________
 

Ältere Artikel finden Sie im Archiv    hier
 
 
 __________________________________________________________________________________________________
  © SDW Schleswig-Holstein 20xx
Notfall im Wald
Infos zu Rettungspunkten in Schleswig-Holstein
Presse-Infos Bundesverband
neue Bildungsbroschüre
"Expedition Wald"

Download 
Baum des Jahres
2019
Die Flatterulme
Flatterulme Baum des Jahres 2019
Malwettbewerb

 
Einsendeschluss
28.2.2020
Flyer

Spendenkonto
Mit Ihrer Spende für den Landesverband
Schleswig-Holstein
der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.
unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit für den Wald und die Natur. Eine nachhaltige Investition.

IBAN
DE03 210 501 70 000 460 8220

BIC
NOLADE21KI
Schleswig-Holsteinische Landesforsten
Logo Landesforsten
Ausbildungsangebot zur Erlangung des bundesweit anerkannten Zertifikates "Waldpädagogik"


externe Links






"Licht in's Dickicht"
- ein kleiner Online-Streifzug -

Was Sie schon immer über den Wald wissen wollten...




Logo Landwirtschaftskammer

aktuelle Veranstaltungen


Förderkreis der DWJ

Logo Deutsche Waldjugend

Natürlich haben die Kinder und Jugendlichen  der
Deutschen Waldjugend
 -Landesverband Nord-

immer viel Spaß auf ihren Gruppennachmittagen, auf Lagern, Fahrten und Veranstaltungen.

Doch es wird auch viel im Wald gearbeitet und beobachtet, sowie auf Projektwochen anderen Kindern versucht den Lebensraum der Tiere und Pflanzen nahe zu bringen.

Dazu erbitten wir Ihre Unterstützung!




Internetpräsenz:
www.waldjugend-nord.de