Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
             - Landesverband Schleswig-Holstein e.V. -

Logo Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, SDW-SH

70 Jahre Jubilaeum
Nehmen Sie hierfür gern Kontakt mit unserer Landesgeschäftsführerin, Frau Carola Sagawe-Becker auf. Mehr...


Download Wahlprüfsteine
__________________________________________________________________________________________________
13.1.2022

Wir wünschen allen Mitgliedern, Waldfreundinnen und Waldfreunden ein gesundes Jahr 2022!

 Möchten Sie sich für unseren Wald in Schleswig-Holstein engagieren?

Unser "Kreisververband Steinburg/Pinneberg e.V." sucht einen gesamten ehrenamtlichen Vorstand.

Der amtierende Vorstandsvorsitzende möchte sein Ehrenamt in verantwortungsvolle Nachfolger*innen-Hände übergeben.
Am 31. Januar 2022 findet hierzu eine Mitgliederversammlung statt!


Interessent*innen mit forstfachlichen Kenntnissen, Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und der Gewinnung von neuen Mitgliedern, die kommunikativ sind und die Bereitschaft haben, sich im Sinne der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald für die Belange von Naturschutz, Landschaftspflege und Umweltbildung einzusetzen, können sich gern telefonisch oder per Mail in der SDW-Landesgeschäftsstelle informieren.
Auch für die Ehrenämter "Geschäftsführung und Kasse" werden engagierte Nachfolger*innen gesucht.

__________________________________________________________________________________________________











































































22.12.2021

Weihnachtsbrief 2021 unserer Landesvorsitzenden
Dr. Happach-Kasan

„Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.“

Tagore (1861 – 1941) war ein indischer Dichter und Philosoph, der 1913 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde. Tagore ermutigt Menschen, Bäume zu pflanzen.
Das ist genau das, was wir als SDW wollen.

Aber ernster Hintergrund für seinen Spruch ist die Tatsache, dass im ersten Drittel des letzten Jahrhunderts in Indien die durchschnittliche Lebenserwartung nur 25 Jahre betrug. Wer dort als junger Mensch Bäume pflanzte, hatte zumeist keine Chance im Alter in ihrem Schatten zu sitzen.

Ich bin froh, dass die Mitglieder der Waldjugend in einigen Jahrzehnten wird sehr wohl unter den Bäumen sitzen können, die sie in ihrer Waldjugendzeit gepflanzt haben.

Unsere Frühjahrsveranstaltungen fielen aus oder mussten auf den Herbst verschoben werden. Aber den Schulwaldpreis konnten wir im Juni an die Schule Seekrug, Außenstelle der Grundschule der Stadt Lütjenburg und der Gemeinden Giekau und Panker verleihen.

Die Schule Seekrug ist eine kleine Grundschule mit einem für viele Zwecke genutzten Schulwald, Klassenzimmer im Grünen aber auch Erlebniswald direkt am Selenter See. Die Schülerinnen und Schüler gaben der Preisverleihung einen bunten Rahmen. Lehrerin Juliane Klüber nahm den Preis entgegen. Von den 500 € will die Schule Insektenhotels, Sämereien, Pflanzen und ein Klettergerüst kaufen.
Rüdiger Wertz überreichte zusätzlich vom SDW-Kreisverband Eichensämlinge und Vogelnistkästen. Dr. Dorit Kuhnt, Umweltstaatssekretärin, erinnerte in ihrem sehr persönlich gehaltenen Grußwort an ihre eigene Schulzeit.

In dieser Schule ist das „Schulwaldverbot“ eine der härtesten Strafen, womit gleichzeitig die Bedeutung des Schulwalds für die Schülerinnen und Schüler beschrieben wird.


Den Tag des Waldes hatten wir corona-bedingt in den September verschoben. In diesem Jahr wurde ein noch junger aber wirklich besonderer Wald ausgezeichnet. Herr Henning von Ludewig, Kreisvorsitzender der SDW Ostholstein, hatte den Wald vorgeschlagen und dies sehr gut begründet.

1997 hatte die Gemeinde Großenbrode das Gelände der ehemaligen Marineküstendienstschule übernommen und im darauffolgenden Jahr beschlossen, dort etwa 40 Hektar Wald anzupflanzen. Die Landwirtschaftskammer beriet bei Pflanzung und Baumartenwahl. Inzwischen ist ein Jungwald gewachsen.
Der Förderverein legte einen 3 km langen Naturlehrpfad an, pflanzte eine Streuobstwiese und schuf ein Feuchtbiotop.

Direkt an der Küste ist der Wald Erholungsort für Einheimische und Feriengäste. Auf der Veranstaltung nahm Jörn Koch den Preis entgegen, Vorsitzender des Fördervereins für Heimatkunde und Landschaftspflege im Großenbroder Winkel e.V.. Im Vorfeld der Bundestagswahl hatten sich zahlreiche Prominente angesagt, darunter MdB Ingo Gädechen.


Den kompletten Weihnachtsbrief zum Download

__________________________________________________________________________________________________
 

Ältere Artikel finden Sie im Archiv    hier
 
 
 __________________________________________________________________________________________________
  © SDW Schleswig-Holstein 20xx
Notfall im Wald
Infos zu Rettungspunkten in Schleswig-Holstein
Presse-Infos Bundesverband
neue Bildungsbroschüre
"Expedition Wald"

Download 
Baum des Jahres
2022
Die Rotbuche
Spendenkonto
Mit Ihrer Spende für den Landesverband
Schleswig-Holstein
der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.
unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit für den Wald und die Natur. Eine nachhaltige Investition.

IBAN DE12 2105 0170 0004 6082 20

BIC
NOLADE21KI
Schleswig-Holsteinische Landesforsten
Logo Landesforsten
Ausbildungsangebot zur Erlangung des bundesweit anerkannten Zertifikates "Waldpädagogik"


externe Links






"Licht in's Dickicht"
- ein kleiner Online-Streifzug -

Was Sie schon immer über den Wald wissen wollten...




Logo Landwirtschaftskammer

aktuelle Veranstaltungen


Förderkreis der DWJ

Logo Deutsche Waldjugend

Natürlich haben die Kinder und Jugendlichen  der
Deutschen Waldjugend
 -Landesverband Nord-

immer viel Spaß auf ihren Gruppennachmittagen, auf Lagern, Fahrten und Veranstaltungen.

Doch es wird auch viel im Wald gearbeitet und beobachtet, sowie auf Projektwochen anderen Kindern versucht den Lebensraum der Tiere und Pflanzen nahe zu bringen.

Dazu erbitten wir Ihre Unterstützung!




Internetpräsenz:
www.waldjugend-nord.de